*Rezension* Der Plan

Der Plan von Julie Clark

erschienen bei Heyne

Zum Inhalt

Meg ist eine Meisterin der Täuschung, und sie hat nur ein Ziel: Gerechtigkeit. Sie schleicht sich in die Leben skrupelloser Männer, die sich auf Kosten von Frauen bereichern, und bringt diese um ihr Vermögen und ihren guten Ruf. Doch nun wird es Zeit für ihren letzten Plan: Endlich will sie den Mann zu Fall bringen, mit dem alles begann. Aber sie ahnt nicht, dass ihr jemand auf den Fersen ist. Es ist eine Frau. Und auch sie will Rache …

(Quelle: Verlag)

Zum Buch

Das Cover dieses Buches gefällt mir in seiner Schlichtheit sehr gut. Ob die Wellen jetzt unbedingt zum Inhalt des Buches passen, sei dahingestellt. Geschildert wird die Story in der ersten Person, aus zwei Perspektiven und teilweise auf verschiedenen Zeitebenen.

Kat ist Journalistin und auf einem kleinen Rachefeldzug. Ihr ist vor Jahren Schreckliches widerfahren und nun sucht sie nach Meg, die sie dafür mit verantwortlich macht. Diese Intention habe ich nicht ganz nachvollziehen können, da für mich jemand ganz Anderes der wahre Schuldige war. Es ist hier lediglich zu einer Verkettung unglücklicher Umstände gekommen.

Meg lebt ihre Lügen – anders kann ich es nicht beschreiben. Anfangs war mir die Frau wirklich äußerst unsympathisch, auch wenn ihre Motive nicht ganz von der Hand zu weisen waren. Trotzdem schüttelte es mich, wie einfach es ihr gelang, ihre Umwelt dermaßen zu manipulieren und damit auch noch durchzukommen … Im Laufe der Story lernt man Meg aber besser kennen und kann sich in ihre Gedankenwelt besser eindenken und -fühlen. Legal macht es die ganze Sache allerdings noch immer nicht, aber so wurde Meg wenigstens zugänglicher für mich.

Julie Clark hat mir zwar nette Lesestunden mit diesem Buch beschert, aber nicht wirklich überzeugt. Ihre Figuren wirkten authentisch, der Schreibstil sicher und gut lesbar. Die Idee hinter der Geschichte gefiel mir ebenfalls, aber an der Umsetzung habe ich doch das ein oder andere auszusetzen. Mir persönlich war teilweise zu viel Geschäftliches untergebracht, was für die Story an sich nicht wirklich relevant war. Ebenso die vielen „Stationen“ von Meg in den letzten zehn Jahren. Natürlich soll es ein genaues Bild der Protagonistin zeichnen, aber mir war vieles einfach zu sehr aus dem Zusammenhang gerissen und teilweise verworren. Außerdem findet man hier quasi eine kleine Betriebsanleitung zum Betrügen, was ich doch sehr zweifelhaft finde. Es kommen Themen auf, die unbedingt angesprochen werden müssen und gegen die auch etwas unternommen werden sollte, aber ob das hier der richtige Weg ist? Dazu kommt noch, dass ich dieses Buch nicht als Thriller empfand – Spannung kam in meinen Augen nicht wirklich auf. Kann man gut zwischendurch lesen und ich werde mir auch noch das Debüt der Autorin ansehen, aber eine wirkliche Empfehlung kann ich von meiner Seite aus nicht geben.

Zum Autor

Julie Clark wuchs in Santa Monica auf. Während sich ihre Freunde auf Surfbrettern in die Wellen stürzten, las sie lieber Bücher am Strand. Nach dem Studium arbeitete sie in Berkeley an der University of California. Dann kehrte sie zurück nach Santa Monica, wo sie heute mit ihren beiden Söhnen und einem Goldendoodle lebt und als Lehrerin tätig ist. Mit ihrem gefeierten internationalen Debüt »Der Tausch« eroberte sie die SPIEGEL-Bestsellerliste im Sturm und stand wochenlang auf Platz 1.

WERBUNG
Nachfolgende Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

384 Seiten

übersetzt von Astrid Gravert, Katja Hald

ISBN 978-3-453-42645-0

Preis: 15 Euro

erschienen bei https://www.penguinrandomhouse.de/Verlag/Heyne/30000.rhd

Leseprobe https://www.penguinrandomhouse.de/Paperback/Der-Plan-Zwei-Frauen-Ein-Ziel-Ein-gefaehrliches-Spiel-/Julie-Clark/Heyne/e599760.rhd

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

© Foto: Claudias Bücherhöhle

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich beim Verlag und www.wasliestdu.de für die Bereitstellung dieses Exemplars und die tolle Leserunde bedanken!

Leave a Comment

Visit Us On InstagramVisit Us On TwitterVisit Us On Facebook